Frauenvereine und Frauengemeinschaften des Kantons Zürich

Dem KFB sind zahlreiche Frauenvereine und Frauengemeinschaften angeschlossen mehr

Mitglieder

Der KFB Zürich zählt über 450 Einzelmitglieder mehr

Beratungsstelle

Die dem KFB Zürich angeschlossene Beratungsstelle tandem mehr

Veranstaltung

20-06 Else Lasker-Schüler, Dichterin, Zeichnerin und Traumtänzerin am Abgrund

Referat, Lektüre und Austausch unter der Leitung von Marietta Rohner, Kunsthistorikerin, Ausbilderin

Mittwoch, 25.3.2020, 14.00 – 16.30 Uhr

aki Katholische Hochschulgemeinde, Hirschengraben 86, 8001 Zürich

Else Lasker-Schüler. Dichterin, Zeichnerin und Traumtänzerin am Abgrund

Leitung: Marietta Rohner, Kunsthistorikerin, Ausbilderin

Die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler (1869-1945) ist eine schillernde Figur und eine herausragende Vertreterin des literarischen Expressionismus. Sie war auch eine begnadete Zeichnerin und verknüpfte in ihrem Werk kunstvoll Text und Bild. Sie war befreundet mit Geistesgrössen wie Karl Kraus und Gottfried Benn, und mit Franz Marc von der Gruppe «Blauer Reiter» hatte sie regen Briefwechsel; über 80 künstlerisch gestaltete Postkarten sind erhalten.   

Ab 1933 bis 1939 lebte Else Lasker-Schüler in der Schweiz, auch in Ascona; der Monte Verità war seit dem I. Weltkrieg Zufluchtsort für Künstler und Lebensreformer. In Zürich, wo sie sich durch den Verkauf von Bildern versorgen konnte, erschien 1937 in der NZZ erstmals ihr berühmtes Gedicht «Mein blaues Klavier» mit den Zeilen: «Ich habe zu Hause ein blaues Klavier, und kenne doch keine Note. / Es steht im Dunkel der Kellertür, seitdem die Welt verrohte. / Es spielten Sternenhände vier – Die Mondfrau sang im Boote. / Nun tanzen die Ratten im Geklirr.(…)». Als es auch in Zürich schwierig wurde für Else Lasker-Schüler, zog sie 1939 nach Palästina. Die rastlose alte Dichterin war in Jerusalem stadtbekannt. Ihr wechselvolles Leben sowie eine Auswahl ihrer schönsten Gedichte und Aquarelle stehen im Blickpunkt unserer Aufmerksamkeit.

Mitglieder Fr. 35.--, Nichtmitglieder Fr. 40.—, inkl. Kaffee

Anmeldung bis 4.3.2020*


Anmeldung

Veranstaltung
Datum
KFB-Mitglied Ja Nein
   
Anrede
Name
Vorname
Strasse
PLZ
Ort/Kanton
Telefon
E-Mail
Mitteilung